Eulenbühne

Die Idee dahinter

Mithilfe des medien- und kulturpädagogischen Ansatzes möchten wir gemeinsam mit unserem jungen Publikum bestimmte Themen erforschen und hinterfragen. Und zwar vor Ort, auf unserer Eulenbühne!

Angelegt ist die Idee an eine Art Kindertheater und ist ein kulturpädagogisches Angebot. Die Eulenbühne findet wöchentlich statt (meistens samstags, Genaueres findet Ihr auf dem aktuellen Plakat), in einer für den jeweiligen Tag festen Gruppe, mit der Dauer von ca. zwei Stunden und fester Anmeldung.

Das wird gemacht

Auf unserer kleinen Bühne wird eine K. A. Miller – Fabel oder Geschichte, zum Beispiel „die Eule mit dem Stinkefuß“, in Form einer pädagogischen Lesung für die Kinder vorgetragen. Hierbei geht es um eine gemeinsame Bildbetrachtung und Textanalyse, sowie theatralische Darstellung.

Danach gehen wir in die Vertiefung. Hierbei wird medienpädagogisch ein bestimmtes Thema, sagen wir „Toleranz“, erarbeitet, und zwar mit dem Medium des Theaters und der bildenden Künste.

In einem fröhlichen und bunten Rahmen ergründen wir mit den Kindern einige ganz tiefgreifende und essenzielle Themen. Dazu gehören Toleranz, Diversität, Selbstbestimmung, Achtsamkeit, Ausgrenzung, sowie Mut und Freundschaft. Als Basis nehmen wir unsere eigenen Geschichten und Fabeln, geschrieben in Reimen, bunt gemalt, mit fröhlichem und witzigem Kern. Die Kinder dürfen hierbei selbst ein Teil der Erzählung werden. Dadurch haben wir die Möglichkeit das volle Potential des Geschriebenen und des Gemalten auszuschöpfen.

Für Kinder ab: 4 Jahren (ab 6 Jahre Teilnahme ohne Begleitung eines Erwachsenen möglich)

Dauer: 2 Stunden

Eintritt: 4 €

Adresse: Blütenstraße 27, 63743 Aschaffenburg

Anmeldung unter: hallo@kamiller.de oder Tel. 0151/536 462 44

Bis auf bald.

Eure K. A. Miller